Haben Großer Brachvogel und Kiebitz am badischen Oberrhein noch eine Chance?

Am 19. 10. 2018 wird um 19.30 Uhr Dr. Martin Boschert in Offenburg im Gasthaus Brandeck (Nebenraum) einen Vortrag über den Brachvogel und den Kiebitz halten.

Wiesenbrüter, insbesondere Watvogel-Arten, gehören zu den am stärksten gefährdeten Vogelgruppen in Europa und damit auch in Deutschland. Ihre Bestände gehen seit Jahrzehnten kontinuierlich zurück. Dazu zählen auch Großer Brachvogel, der am badischen Oberrhein seine letzten Vorkommen in Baden-Württemberg besitzt, und Kiebitz, der hier einen landesweiten Verbreitungsschwerpunkt aufweist. Beim Vortrag werden bei beiden Arten Verbreitung, Bestandssituation, Gefährdungsfaktoren und Rückgangsursachen sowie Schutzmaßnahmen und deren Erfolge in der badischen Oberrheinebene seit den 1980er-Jahren beleuchtet.

 

Wer eine Mitfahrgelegenheit zu dieser Veranstaltung sucht, bitte bei Dieter Peter melden!

Natur erleben mit dem NABU

Nehmen Sie teil an einer unserer Exkursionen oder machen Sie mit bei einem Naturschutz-Arbeitseinsatz:

Oder besuchen Sie unseren Zwei-Monats-Treff.

Wir freuen uns auf Sie!

Monatsabend im November

Unser Monatsabend im November wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Arbeitseinsätze

Unser nächster Arbeitseisatz findet am Samstag, den 13. Oktober 2018 in den Riedmatten westlich Leiberstung statt. Wir werden Kopfweiden schneiden und Mähgut zusammentragen. Wer Weiden zum Bastlen o. Ä. braucht, kann gerne welche mitnehmen. Wer Schneidwerkzeuge hat, diese mitbringen. An Handschuhe und Verpflegung denken.

Wer sich einen Überblick über die nächsten anfallenden Arbeiten verschaffen will melde sich per E-Mail bei DPeter1962@gmx.de oder unter Telefon 07221/81859 (Dieter Peter).

Programm 2018 als pdf

Nabu_Programm_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

Machen Sie uns stark

Online spenden